Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Prägung Druckkosten

Art.Nr.:

2,10 

  • Die Vorkosten sind Mengenunabhängig und werden auf die Produktanzahl umgelegt.

Menge Staffelpreis
1 - 100 2,10 
101 - 250 1,80 
251 - 500 1,70 
501 - 1.000 1,50 
1.001 - 2.500 1,45 
2.501 - 5.000 1,35 
5.001+ 1,30 
Qualitätsprodukt

Top Verarbeitung

Support

schnelle Antwort

SSL verschlüsselt

Sicher bestellen

Beschreibung

Prägung – was ist das?

Der Begriff „Prägung“ beschreibt ein Verfahren, mit dem man die glatten Oberflächen verschiedener Materialien (Papier, Leder, Metall, u. a.) mit einem Motiv, einem Logo, einem Dekor, mit Schriftzeichen, Symbolen oder einem Muster versehen kann. Dabei werden spezielle Werkzeuge (Prägestempel) oder Maschinen eingesetzt, die mit Druck arbeiten. Durch den Druck geben diese Werkzeuge dem geeigneten Material reliefartig die gewünschte Form.

Was ist ein Prägestempel?

Der Prägestempel ist das traditionell eingesetzte Umformwerkzeug für die Herstellung von Münzen und Medaillen und besteht meist aus Messing, Zink oder Magnesium. Er wird ebenfalls für Papier und andere, ähnliche Materialien verwendet. Hier wäre beispielhaft der Prägedruck auf Urkunden erwähnt.

Verschiedene Prägeverfahren

Als Erstes ist das Verfahren der Blindprägung (auch als Blinddruck oder Blindpressung bezeichnet) zu nennen. Es handelt sich bei der Blindprägung um ein Verfahren, bei dem keinerlei Farbe zum Einsatz kommt. Das bedeutet, dass der Effekt des Druckbilds vor allem durch das Spiel von Licht und Schatten zutage tritt.

Das Ergebnis sieht sehr edel und elegant aus. Bei der Blindprägung werden das gewünschte Motiv, der Text oder die Form reliefartig aus dem zu bedruckenden Material oder Stoff herausgehoben, so dass sie haptisch erfahrbar werden und geradezu plastisch wirken.

Auch können Blindprägungen farblich hinterlegt werden. Dadurch erscheinen die Druckbilder bildhaft und detailliert.

Bei der Blindprägung unterscheidet man nach Tiefprägung und Hochprägung.

Bei der Tiefprägung wird das Druckmotiv vertieft in das zu bearbeitende Material geprägt. Bei der Hochprägung ist es umgekehrt. Hier ist das Motiv oder Bild erhaben.

Gerne wird diese Technik z. B. für die Produktion edler Visitenkarten eingesetzt. Auf diese Weise hergestellte Visitenkarten hinterlassen nicht nur einen bleibenden, sondern vor allem einen exklusiven Eindruck beim Geschäftspartner.

Ihr großer Vorteil gegenüber einer nur hochwertig bedruckten Visitenkarte liegt darin, dass gleich 2 Sinneserfahrungen möglich werden: die optische und die haptische.

Aufgrund des erzielten fühlbaren Effekts wird dieses Druckverfahren auch für das Aufbringen von Informationen auf Produktverpackungen mittels Brailleschrift (Blindenschrift) eingesetzt.

Zusätzlich zu den Visitenkarten können Sie auch Ihr Briefpapier und Ihre wichtigen Dokumente und Geschäftsunterlagen mit diesem Verfahren individuell veredeln lassen – so hinterlassen Sie bei Ihren Geschäftspartnern stets einen erstklassigen Eindruck.

Reliefprägung

Eigentlich handelt es sich bei der Reliefprägung um eine Art der Blindprägung, insbesondere der Hochprägung. Gleichzeitig ist dieses Verfahren weitaus anspruchsvoller.

Die Blindprägung ist einstufig, d. h. alle durch den Prägevorgang herausgearbeiteten erhaben Flächen befinden sich auf der gleichen Stufe. Das Druckmotiv bei der Reliefprägung hingegen wird immer auf mehreren Stufen hochgeprägt, das heißt, das Motiv weist in sich Höhenunterschiede auf. Es entsteht eine geradezu bildhauerische Wirkung.

Heißfolienprägung – Heißprägen – Prägefoliendruck

Die Begriffe Heißfolienprägung, Heißprägung oder Prägefoliendruck beschreiben im Prinzip ein und dasselbe Verfahren zur Veredelung von Oberflächen. Hier wird eine dünne Folie (meist aus Kunststoff) mit Hilfe von Druck und Hitze auf das zu prägende Material aufgebracht.

Den Verpackungen kommt im Marketing eine immer stärkere Bedeutung zu. Sie vermitteln den ersten Eindruck und sind oft kaufentscheidend. Daher werden innovative Drucktechniken gerne für Verpackungen eingesetzt.

Die Heißfolienprägung ist imstande, hochglänzende Metallic-Effekte in Gold, Silber oder Chrom zu erzielen, wodurch die auf diese Weise bearbeiteten Produkte und Verpackungen die Blicke bereits anziehen, während sie noch im Regal liegen.

Bei diesem Verfahren wird ein Motiv oder Dekor von einer Folie – auch als Trägerfolie bezeichnet – auf eine Fläche übertragen. Dazu wird ein beheizter Stempel eingesetzt, der für eine voreinstellbare Dauer auf die Trägerfolie gedrückt wird.

Mit dieser Technik erzielen Sie wundervolle Effekte, brillante Farben und Bilder auf Karton, Papier und Kunststoffen.

Kategorie

Ideengenerator

Danke für Ihr Interesse an den besten und treffsichersten Werbeartikel-Ideen aus Ihrer Branche.

Wir liefern schnell, in kleinen Mengen, zum besten Preis, in hoher Qualität, mit persönlicher Beratung und vor allem komplett klimaneutral; sowohl den Werbeartikel, als auch die Werbeanbringung und den Versand zu Ihnen.

Innerhalb der nächsten 48 Stunden erwartet Sie das erste treffsichere Werbeartikel-Konzept mit Begeisterungs-Garantie.

Seien Sie gespannt. Jeweils 24 Stunden später liefern wir eine weitere Ideen, um das Kribbeln in Ihrem Kopf zu verstärken.

Aufblasbarer Strandball PACIFIC
Rotwein CHÂTEAU ROQUETTES – SAINT-ÉMILION
LCD-Wecker TOWER
Reiseadapter GLOBAL
Memobox STICK IT